Seniorenunterhaltung
bornevent, Gentenwisstrasse 15, 8332 Russikon, Tel. 044 955 07 47, Email
Seniorenunterhaltung

Macht auf die Tür

Es spielen:
Regula Born (Marionetten-Show) und Peter-Matthias Born (Sänger, Entertainer)
Regie/Choreografie: Peter-Matthias Born
Figuren: Mel Myland
Bühnenbild: Regula Born-Villa

Dieser Adventskalender als Unterhaltungsprogramm ist ein bunter Streifzug durch die vorweihnachtliche Zeit.

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Der Tenor und Entertainer Peter-Matthias Born öffnet Tür für Tür und leitet charmant von Bild zu Bild. Regula Born begeistert das Publikum mit ihren verschiedenen Marionetteneinlagen. So zeigt sich ein bunter Adventskalender mit vielen Figurenszenen und prächtigen Bühnenbildern in denen sich verschiedene Lieder, Geschichten und Gedichte abwechseln.

Christrosen-Lied von Robert Stolz Peter-Matthias Born Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Die erste Tür zeigt eine Sequenz aus der Nussknacker-Suite, die nächste eine winterliche Strassenszene, dann ein prächtiger Barocksaal mit Klaviermusik – gespielt von einer Marionette. Es folgt eine Kabarettnummer mit dem Dienstmann. Eine andere Tür öffnet den Blick zu einer humorvollen Gartenszene, wieder eine andere lässt die Jingle bells erklingen, die nächste ehrt die Christrose und hinter der letzten Türe lässt sich träumen unter dem Christbaum.

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Szenenbilder aus «Macht auf die Tür» (im Hintergrund mit Drehbühne)

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Aktuelle Referenzen

Elisabeth Korner, Pfarrei Felix und Regula, Thalwil: «Wir haben Sie mit viel Vorfreude und einer gehörigen Portion Neugier hier in Thalwil erwartet und wurden mit Ihrer Unterhaltung reich beschenkt.»

K.B. Leiterin Pflegeheim Bürgerspital St. Gallen: «Auf diesem Weg nochmal ein grosses Dankeschön für die fantastischen Abende. Fast alle unserer 130 Bewohner, inclusive eines Grossteils ihrer Angehörigen, sind in den Genuss des Anlasses gekommen. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Besonders beeindruckend waren die Reaktionen unserer Menschen mit Demenz. Anhaltende Aufmerksamkeit, strahlende Gesichter und auch ein paar Tränen der Rührung, waren die Anzeichen, wie sehr sie das Programm genossen haben. Wir danken der Familie Born für die vier tollen Abende.»

Hans Anderegg, Aktive Seniorinnen und Senioren der Stadt St.Gallen und der Region St.Gallen: «Die abwechslungsreiche Aufführung fand Gefallen, was sich in lang anhaltendem Applaus zeigte.»

Zürcher Oberländer (nach einer Aufführung in der Kirche Russikon):
Während einer Stunde nehmen der Tenorsänger Peter-Matthias Born und die Marionettenspielerin Regula Born die Zuschauer mit auf einen Streifzug durch den Advent und öffnen sinnbildlich Türen, hinter denen sich ein Lied, ein Gedicht oder eine Geschichte verbirgt. Und sie überzeugten, denn dem Publikum gefiel die Darbietung. «Die Show ist so phantasievoll und voller Weihnachtszauber», sagt etwa Erna Staubli aus Russikon. «Besonders der Gesang von Peter-Matthias Born habe ihn überzeugt», sagt Bruno Sonderegger aus Effretikon, und Barbara Pichert aus Wallisellen meint: «Mir hat insbesondere die Mischung zwischen dem Figuren- und dem schauspielerischen Theater und den Darstellungen von Peter-Matthias Born gefallen.» Für Stefan Bischofberger aus Oberglatt steht fest: «Die Details waren toll - die eine Marionette hat verblüffend echt Klavier gespielt.». Das besinnliche Stück sorgte dabei nicht nur für Unterhaltung, sondern regte auch zum Nachdenken an. (wf/zol)

Margrit Bissig, Aktivierung, Alterswohnheim Mütschi, Walchwil/ZG:
Viele Bewohner sagten mir: «so was schönes habe ich schon lange nicht mehr gesehen». Diese Produktion mit den Marioneten erhellte so manches Herz und regte auch zum Austausch an. Alles kam so echt und Natürlich herüber - es war einfach eine Freude.

Silvia Georgii, Ref. Kirchgem. Oberengstringen
Ganz grossen, herzlichen Dank für den wunderbaren Nachmittag. Die Leute waren echt glücklich und ich auch.

TERTIANUM AG Horgen, Kurt Ziegler, Leiter Administration:
«Eine rührende Vorstellung mit viel Einfühlungsvermögen - abwechslungsreich und kurzweilig vorgetragen - welche die Herzen unserer Senioren zu erobern vermochte. Herzlichen Dank den menschlichen und menschgewordenen Advents-Protagonisten!»

Elsbeth Kaiser, Pfarrerin, Ev.Kirchgemeinde Zürich-Hirzenbach:
«Ihr Weihnachtsprogramm, das Sie uns im Dezember vorführten, hat bei unserem Seniorennachmittag grossen Anklang gefunden.»

Ursula Brunner, Leitung Diakoniegemeinschaft, Diakoniewerk Bethanien Zürich:
«Ganz herzlichen Dank für die tolle Aufführung, die Sie uns geboten haben. Ein Geschenk an die Seele! Es ist faszinierend das Zusammenspiel von Personen die spielen und den Puppen, die ins Spiel kommen. Und ganz wunderbar ist der Gesang, welcher eben die Seelen zum Schwingen bringen. Ganz toll, die Leute hatten grosse Freude, sie sehen es auf den Gesichtern beim Ade sagen.»

Mehr Info

 

Spielzeit 2024/25:
Adventszeit: 20. Nov. bis 23. Dez.

Dauer des Programms: 55 Minuten

Aufbauzeit: 1,5 Std.
- danach Türöffnung für Publikum
Abbau: ca. 1 Std. nach Ende

Download

 

Video ansehen Video ansehen
PDF Infoblatt PDF zum ausdrucken
PDF Plakat A4
Word Pressetext Word 26 KB
Macht auf die Tür Pressefoto_1
jpg 120x93mm, 300dpi
in Druckqualität 1,3MB


Weitere Fotos

Fotos aus der Produktion «Macht auf die Tür»

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent

Macht auf die Tür Weihnachtsshow bornevent